image

Nutzungskonzepte und Vorprojekte für Sakral- und Gemeinschaftsbauten der RKK Basel-Stadt


Auftraggeber: Römisch Katholische Kirche Basel-Stadt

Aufgrund der abgeschlossenen systematischen Inventarisation der Bauten wurden Nutzungsstudien als Grobkonzept erarbeitet. Diese sollen in Varianten den einzelnen Pfarreien, den Interessierten und Betroffenen sowie der Verwaltung der RKK nützliche Grundlage sein im Hinblick auf eine verstärkte Zusammenarbeit und der Schaffung von Synergien im betrieblichen und baulichen Bereich. Ziel war u.a. das Aufzeigen von freien Flächen für Drittnutzer, eine Entscheidhilfe bieten für allfällige Verkäufe sowie eine Vorgabe sein für konkrete Projekte möglicher Auftraggeber und Architekten. Unsere Vorschläge sollten denn auch den Fächer der Möglichkeiten öffnen und reichen deshalb von moderaten Anpassungen, über Umnutzungen bis hin zu durchgreifenden Veränderungen und Neubauten.